Drucken

Es besteht eine komplexe Interaktion zwischen parodontalen und systemischen Erkrankungen. Insbesondere Diabetes Mellitus, kardiovaskuläre Erkrankungen, Frühgeburtlichkeit und Untergewicht bei Neugeborenen, rheumatoide Arthritis und Adipositas sind häufig mit einer Parodontitis assoziiert.

Bei der Parodontalbehandlung werden die Zahnfleischtaschen und Wurzeloberflächen unter örtlicher Betäubung schonend gereinigt und desinfiziert, so dass die Entzündung ausheilen kann.